logo_neu21_trans
Physiotherapie
für Hunde

 

[Anwendung]
[Akupunktmassage]
[klassische Techniken]
[Kontakt]
[Partner]

Akupunktmassage nach Penzel am Hund

Die Akupunktmassage (APM) zählt zu den energetischen Behandlungstechniken. Sie nutzt die natürliche Energie des Hundes, um äußere oder innere Beschwerden zu behandeln.

Die Energie, die jeder Hund selbst in sich trägt, fließt in einem Bahnensystem den sogenannten Meridianen im Körper. Durch Tonisierung dieser Meridiane kommt es zu einer Umverlagerung und Neuverteilung der Energie.

Diese Therapie kann dazu beitragen, die Vitalität und Gesundheit Ihres Hundes zu verbessern oder bei älteren Hunden beizubehalten. Nach Operationen eignet sie sich hervorragend, um das Wohlbefinden des Hundes wieder zu erlangen.

 

 

„Carpe diem“ - Nutze den Tag! -
Meine Devise, um das Leben unserer Hunde wieder lebenswert zu gestalten.